Posts Tagged ‘Titanic’

Martin Sonneborn: Das PARTEI-Buch

Zwölf Jahre nach der bevorstehenden Machtübernahme der PARTEI kann keiner mehr sagen „Ich hab doch von nix gewusst“, das wäre in der heutigen Zeit mit Internet und Videotext mehr als unglaubwürdig. Folglich kann man sich auch gleich richtig informieren! Ideal dafür ist das PARTEI-Buch: Auf 240 Seiten dokumentiert Martin Sonneborn, wie Titanic-Mitarbeiter schon früher im Namen von FDP, SPD und CDU Wahlkampf betrieben haben, wie schließlich der Beschluß entstand, dies auch im eigenen Namen zu tun, wie erfolgreiche Wahlkämpfe aussehen müssen, nämlich schmierig und populistisch, und wie so der Weg an die Macht geebnet werden kann. Als Titanic-Leser kennt man vieles schon, aber es gebündelt in einem Buch zu lesen, ist doch sehr aufschlussreich, und manche Aktionen, die man vielleicht nicht mitbekommen hatte, lassen einen noch einmal zusätzlich schmunzeln bis debil grinsen. Sehr gelungen sind die „sachdienlichen Hinweise“, die immer an passender Stelle eingefügt sind. Das sind in erster Linie Ausschnitte aus allen möglichen Zeitungen, Kommentare zum Thema PARTEI, aus denen sich lesen läßt, wie fassungslos die deutsche Presse teilweise mit der kleinen, schmierigen, aber immer ehrlichen und höchst engagierten politischen Organisation umgegangen ist. Leider hat Bundeswahlleiter Egeler der PARTEI den Parteienstatus aufgrund falscher Annahmen aberkannt, so daß die PARTEI dieses Jahr höchstwahrscheinlich nicht zur (von ihr zum PARTEI-Jubiläum veranstalteten) Bundestagswahl 2009 antreten kann. Dann muß der große Wechsel eben noch einmal 4 Jahre warten, aber gut Ding will eben Weile haben.

Advertisements