Posts Tagged ‘Franco’

Carlos Ruiz Zafón: Der Schatten des Windes

Barcelona 1945: Der zehnjährige Daniel Sempere wird von seinem Vater in den Friedhof der vergessenen Bücher geführt und darf sich ein Buch aussuchen und mitnehmen, für das er ab sofort verantwortlich ist. Daß seine Wahl, Der Schatten des Windes von Julian Carax, sein Leben nachhaltig beeinflussen und er in Intrigen und Verbrechen verwickelt wird – davon hat er keinen blassen Schimmer, als er beginnt, Spuren des ziemlich unbekannten Autors seines Buches zu suchen…

Der Schatten des Windes spielt in der Zeit des spanischen Bürgerkriegs und der Franco-Diktatur. Diese düstere Stimmung ist allgegenwärtig, Diktatur und brutale Staatsgewalt spielen eine große Rolle, obwohl Der Schatten des Windes in erster Linie ein Roman um die Liebe ist, der auch schöne Momente hat, einen sogar schmunzeln läßt. Aber eben auch Hass und Enttäuschung sowie die Konsequenzen daraus sind große Themen.
Großartig ist Carlos Ruiz Zafons Gabe, den Leser zu fesseln, in die fantasievolle Geschichte hineinzuziehen und bis zur letzten Seite nicht mehr loszulassen.